Architektur - Österreichische Email Verband

DE   EN
Menü
Direkt zum Seiteninhalt
Email & Architektur
Eine Emaillierung von Stahl ist ein Verbundwerkstoff, der die mechanischen Eigenschaften von Stahl und die Härte von Glas in sich vereinigt.        
Durch die spezifischen Eigenschaften von Email wie:
nicht brennbar, lichtbeständig, farbbeständig, kratzfest, bakterienhemmend, statisch nicht aufladbar, frostbeständig, anti graffiti, künstlerisch gestaltbar, einfach zu reinigen, kein Alterungsprozess, kein Unterrosten

ist die emaillierte Fläche ein idealer Partner sowohl für die Innen- als auch Außenarchitektur, besonders wenn die Oberflächen einer starken Beanspruchung durch Umweltbelastungen in Ballungsräumen wie Staub, Abgasen, sauren Regen und nicht zuletzt durch Beschädigung, verursacht von Sprayern oder Hobbykünstlern, ausgestzt sind. Stahlemail findet Anwendung für Bedienungsschalter und Wänden in öffentlichen Gebäuden, Flugplätzen, U- Bahnstationen, Telefonkabinen, Abfertigungsschaltern und dergleichen mehr. Durch die antibakteriellen Eigenschaften und die Beständigkeit gegen Feuchtigkeit ist der Einsatz in Krankenhäusern, Reinräumen, Schwimmbädern und Sanitäranlagen möglich. Dank des Glanzes, der Farbgebung und der Dekorationsmöglichkeit erfüllt Stahlemail weit mehr als eine normale Schutzfunktion, sondern wird zu einem wichtigen dekorativen Element von bestechender Schönheit.
Zurück zum Seiteninhalt